App4U: Mehrwerte durch Apps im B2B und B2C by Christian Aichele, Marius Schönberger PDF

By Christian Aichele, Marius Schönberger

ISBN-10: 3834824356

ISBN-13: 9783834824356

ISBN-10: 3834824364

ISBN-13: 9783834824363

Proprietäre und monolithische Softwaresysteme haben die Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten geprägt. Ohne die digitale Unterstützung der Geschäftsprozesse ist kein Unternehmen wettbewerbsfähig. Die Revolution wird durch den purchaser Bereich vorangetrieben, die Geschäftsprozesse werden mobil und ubiquitär. Konsumenten im B2C und Unternehmen im B2B werden zukünftig everlasting in Kontakt treten können, die one-to-one Kommunikation wird durch einen many-to-many Informationsaustausch ersetzt werden.​

Show description

Read or Download App4U: Mehrwerte durch Apps im B2B und B2C PDF

Best german_15 books

Read e-book online Negative Campaigning: Die Wirkung und Entwicklung negativer PDF

Daniel Schmücking untersucht, wie sich damaging Wahlwerbekampagnen in Deutschland qualitativ und quantitativ entwickelt haben und prüft, welche Auswirkungen sie auf die Meinungsbildung der Wähler haben. Als Datengrundlage dienen hierbei die Archive der politischen Stiftungen, Zeitungs- und Zeitschriftenarchive sowie Monografien über die bundesdeutschen Wahlkämpfe.

Download e-book for kindle: Public Relations — Perspektiven und Potenziale im 21. by Tanja Köhler, Adrian Schaffranietz

Die gesellschaftlichen Entwicklungen unserer Zeit konfrontieren Public kin (PR) mit immer neuen Herausforderungen und führen zu einer Ausdifferenzierung des Berufsfeldes in Wissenschaft und Praxis. Den Fragen nach den Konsequenzen dieser Entwicklung widmet sich der vorliegende Sammelband in verschiedenen Spezialbereichen der PR: Über welches Qualifikationsprofil sollten PR-Experten zukünftig verfügen und welche PR-Instrumente werden an Relevanz gewinnen?

Get Kommunikations-Controlling: Kommunikation und Information PDF

Für eine breite Definition von Kommunikation sprechen sich Manfred Piwinger und Dr. Victor Porak in der Neuerscheinung "Kommunikations-Controlling" (Gabler, 2005) aus. Aus ökonomischer Sicht, so ihre Argumentation, müsse zu dem Objektbereich "Kommunikation" alles gezählt werden, wozu Kommunikation alternativlos ist.

Goethe's allegories of identity by Goethe, Johann Wolfgang von; Goethe, Johann Wolfgang von; PDF

A century earlier than psychoanalytic discourse codified a systematic language to explain the panorama of the brain, Johann Wolfgang von Goethe explored the paradoxes of an inside self cut loose a wakeful self. although lengthy stated by means of the builders of intensity psychology and by way of its historians, Goethe's literary rendering of interiority has no longer been the topic of distinctive research in itself.

Extra resources for App4U: Mehrwerte durch Apps im B2B und B2C

Example text

9 Vorgehensweisen bei der Auswahl oder Entwicklung mobiler Applikationen für den B2B- und den B2C-Markt 2 27 28 M. Schönberger Abb. 10 Make-or-Buy-Strategien. (In Anlehnung an Gadatsch 2012, S. 145) Abb. 11 Vor- und Nachteile bei der Eigenentwicklung oder dem Fremdbezug von IT. (Vgl. Stahlknecht und Hasenkamp 2005, S. ) und die Gefahr des Missbrauchs von internen Unternehmensdaten bilden Nachteile beim Fremdbezug von Software. 3 Auswahl mobiler Betriebssysteme Aus der Entscheidung für die Eigenentwicklung oder den Fremdbezug einer mobilen Anwendung resultiert die Frage, für welches mobile Betriebssystem die Applikation entwickelt werden soll.

Smart Mobile Apps. Mit Business-Apps ins Zeitalter mobiler Geschäftsprozesse, S. 107–125. : Mobile Anwendungen in der ITK-Branche. Umfrage-Ergebnisse. Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. , Berlin (2011) Focus Online: Angry Birds knackt Milliardenmarke. html (2012). Zugegriffen 2. Okt. : Mobile Business bei SAP. , Lehner, F. ) Mobile Commerce. Strategien, Geschäftsmodelle, Fallstudien. : IT-Controlling. Praxiswissen für IT-Controller und Chief-Information-Officer.

Scheer 2012, S. 9. : Future in Focus Digitales Deutschland 2013. Erkenntnisse aus 2012 und was diese für das kommende Jahr bedeuten. , Reston (2013b) Bundesnetzagentur: Anzahl der Mobilfunkanschlüsse in Deutschland nach Netzbetreiber vom 1. Quartal 2008 bis zum 4. Quartal 2012. com/statistik/daten/studie/183182/ umfrage/anzahl-der-mobilfunkanschluesse-in-deutschland-nach-netzbetreiber (März 2013). Zugegriffen 11. April 2013 Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.

Download PDF sample

App4U: Mehrwerte durch Apps im B2B und B2C by Christian Aichele, Marius Schönberger


by Steven
4.4

Rated 4.20 of 5 – based on 5 votes