1987 - download pdf or read online

By Ltd. Baudirektor Dr.-Ing. Rudolf Schwab, Dr.-Ing. Wolfgang Becker (auth.), Ltd. Baudirektor Dr.-Ing. Rudolf Schwab, Dr.-Ing. Wolfgang Becker (eds.)

ISBN-10: 364252298X

ISBN-13: 9783642522987

ISBN-10: 3642522998

ISBN-13: 9783642522994

Show description

Read or Download 1987 PDF

Best german_5 books

Forschung und Entwicklung für die Telekommunikation — - download pdf or read online

Diese Studie untersucht das Forschungs- und Entwicklungs-System für die Telekommunikation in zehn Ländern. Sie analysiert das Zusammenwirken von Staat, Netzträgern, Herstellern und Forschungseinrichtungen und entwickelt ein valides Bild von den nationalen FuE-Systemen und ihren Vor- und Nachteilen. Aus der Zusammenschau der Systeme werden FuE-politische und wettbewerbspolitische Schlußfolgerungen gezogen.

Download e-book for kindle: Menschheit auf dem Prüfstand: Einsichten aus 4,5 Milliarden by Henno Martin

Menschheit auf dem Prüfstand Nicht die Erde - sie existiert seit 4,5 Milliarden Jahren -, sondern die Menschheit und mit ihr zahlreiche Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet. Unsere scheinbar so erfolgreiche Maximierung technischer und wirtschaftlicher, nur gewinnorientierter Leistungen haben uns in eine Sackgasse geführt.

New PDF release: Vektor- und Tensorrechnung für die Physik

Dieses Buch ist bei dem langjahrigen Versuch entstanden, mit den ublichen Mathematikvorlesungen, wie ich sie in Kiel in den Jahren von 1962 bis 1968 gehort habe, die fur die klassischen Feldtheorien und die Quantentheorie notige Vektor-und Tensorrechnung zu verstehen. Mein Dank gilt deshalb all denen, bei denen ich Vektor-und Tensorrechnung gelernt habe, ohne daf ihnen dies vermutlich bekannt ist.

Extra info for 1987

Example text

Um das Ziel der Reichswasserstraßenverwaltung zu erreichen, ständig eine Mindestfahrwassertiefe von 1,5 m unterhalb der Einmündung der Saale oberhalb von Magdeburg zu erhalten, waren mehrere Maßnahmen vorgesehen. m 3 in den Jahren 1932 und 1940 angelegt. Mit diesem Zuschußwasser sollte bei Bedarf der Wasserstand der EIbe um 30-40 cm unterhalb der Saalemündung angehoben werden. Dies reichte aber noch nicht aus. Daher sollte ein Staustufe in der EIbe selbst in Magdeburg Abhilfe schaffen. Vorgesehen war eine 140 m breite Wehranlage und eine Doppelschleuse mit Kammern von 325 m Länge und 25 m Breite, die in einem besonderen Schleusenkanal angeordnet werden sollte.

I -> r I ;:i: ~ ~ ~ .... ~ Abb. 22. Längsschnitt des ausgebauten Hohenzollernkanals im Jahre 1938 I I I I ~ i! i " .. •--= ~ Die Verkehrswasserwirtschaft in Berlin von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart 27 Durch den 1939 fertiggestellten Bau einer zweiten Kammer von 134 m Länge und 12 m Breite der Schleusenanlage Lehnitz erfuhr der Schiffahrtweg nach Stettin eine weitere Verbesserung. Auch in der Spree-Oder-Wasserstraße wurden in den Jahren nach 1921 erneut Ausbauarbeiten durchgeführt. Hervorzuheben ist der Bau der neuen Mündungsstrecke in die Oder bei Fürstenberg.

Busch & Co. GmbH sowie 25 % Stadt Berlin. In einem Erbbauvertrag fur die Häfen (50 Jahre Laufzeit) und in einem Ladestraßenpachtvertrag (30 Jahre Laufzeit) mit der Stadt Berlin übernahm die neugegründete BEHALA mit Wirkung vom 1. März 1923 folgende Häfen. Name Wasserstraße Osthafen Westhafen Neuköllner Hafen Tegeler Hafen Urbanhafen Südhafen Spandau Spree Berlin-Spandauer Schiffahrtskanal Neuköllner Schiffahrtskanal Tegeler See Landwehrkanal Havel Hinzu kamen auf Grund des Ladestraßenpachtvertrages über 20 Lade straßen.

Download PDF sample

1987 by Ltd. Baudirektor Dr.-Ing. Rudolf Schwab, Dr.-Ing. Wolfgang Becker (auth.), Ltd. Baudirektor Dr.-Ing. Rudolf Schwab, Dr.-Ing. Wolfgang Becker (eds.)


by Jason
4.2

Rated 4.16 of 5 – based on 23 votes